SILA Garantie und Hinweise

Das garantieren wir Ihnen

Mit dem Erwerb unserer Produkte haben Sie sich für ein hochwertiges Markenprodukt entschieden. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem SILA Produkt haben, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten.

 

Warnhinweise & Garantiebedingungen

Lagern Sie die Akkus in kühler und trockener Umgebung. Setzen Sie die Akkus nicht großer Hitze oder direkter Sonneneinstrahlung aus. Vermeiden Sie unbedingt eine Tiefentladung der Akkus. Laden Sie die Akkus bei Nichtbenutzung spätestens alle 6 Monate auf.

 

Akku Lebensdauer

Die Lebensdauer eines Akkus ist begrenzt und variiert abhängig von der Nutzung, der Lagerung und den Umwelteinflüssen. Ob ein Akku nur ein oder sogar 5 Jahre hält, hängt unter anderem von der Verarbeitung, dem Gebrauch und der Betriebstemperatur ab. Wir statten unsere Akkus mit den besten Markenzellen aus und schaffen damit optimale Grundvoraussetzungen für die Langlebigkeit der Akkus. Nicht gebrauchte Akkus sollten nicht im Gerät, sondern separat gelagert werden. Die Kapazität kann im Laufe der Zeit und Nutzung nachlassen.

 

Wichtig

• Li-Ion Akkus verfügen über ein Infochipsystem und weitere elektronische Komponenten und müssen sorgfältig behandelt werden

• Bei falscher Kontaktierung können Schäden am zu ladenden Akku entstehen. Goeke Intermedia GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden wegen unsachgemäßer Handhabung

 

Hinweise

• Halten Sie den Akku fern von Feuchtigkeit

• Halten Sie den Akku von Kindern fern

• Wenden Sie keine Gewalt bei den Akkus an

• Halten Sie die Anschlusskontakte sauber

• Vermeiden Sie Kurzschlüsse an den Kontakten

• Setzen Sie den Akku keinen extremen Temperaturen aus (unter 0°C oder über 40°C)

• Werfen Sie den Akku nicht ins Feuer

• Legen Sie den Akku nicht in die Mikrowelle oder andere Öfen

• Entsorgen Sie den Akku entsprechend den Bestimmungen in Ihrem Land

 

Garantiebedingungen

Die Garantie beginnt mit dem Kaufdatum. Eine Kaufquittung muss bei Garantiesansprüchen vorgelegt werden. Rücksendungen sind mit Porto zu versehen, müssen richtig verpackt und versichert werden. Goeke Intermedia GmbH übernimmt keine Haftung für Transportschäden oder den Verlust der Sendung. Goeke Intermedia GmbH übernimmt keine Haftung irgendwelcher Art, weder für direkte noch indirekte Schäden, entgangener Gewinne oder Folgekosten aus der Verwendung des Produktes. Goeke Intermedia GmbH beschränkt die Haftung auf den Betrag, der für das Produkt gezahlt worden ist.

Nicht unter die Garantie fallen:

• Akkus ohne Kaufnachweis

• Nachlassende Betriebsdauer der Akkus (reduzierte Kapazität)

• Akkus, die aufgrund falscher Handhabung nicht mehr funktionieren

• Akkus mit defektem Gehäuse oder anderen Beschädigungen

• Akkus, die Flüssigkeiten, Schmutz oder Verunreinigungen jeglicher Art ausgesetzt wurden

• Akkus, die außerordentlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt wurden (hohe Spannung, starke magnetische Felder, etc.)

 

SILA Garantiebestimmungen hier downloaden.

 

Elektro- und Elektronikgeräte – Informationen für private Haushalte

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Die wichtigsten sind hier zusammengestellt.

1. Getrennte Erfassung von Altgeräten

Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte gehören insbesondere nicht in den Hausmüll, sondern in spezielle Sammel- und Rückgabesysteme.

2. Batterien und Akkus

Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, im Regelfall vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden.

3. Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten

Besitzer von Altgeräten aus privaten Haushalten können diese bei den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von Herstellern oder Vertreibern im Sinne des ElektroG eingerichteten Rücknahmestellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen finden Sie hier: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf

4. Datenschutz-Hinweis

Altgeräte enthalten häufig sensible personenbezogene Daten. Dies gilt insbesondere für Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik wie Computer und Smartphones. Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse, dass für die Löschung der Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten jeder Endnutzer selbst verantwortlich ist.

5. Bedeutung des Symbols „durchgestrichene Mülltonne“

Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildete Symbol  einer durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen ist.